Add Items to Cart

Radical Busts

Marianne Mderna

Das Buch zur Ausstellung RADICAL BUSTS von Marianne Maderna.

Für ihr Projekt RADICAL BUSTS hat interdiszplinäre Künstlerin Marianne Maderna 36 goldene Büsten herausragender Frauen temporär im Arkadengang und der Aula der Universität Wien installiert.

Jede der Büsten wird von einem poetischen Text, verfasst von der Künstlerin, begleitet, der an dem tragenden Sockel der Büsten angebracht ist. Madernas Konzept, die Büsten gegenüber der  Erinnerungstafeln und Büsten männlicher Wissenschaftler im Arkadenhof bzw. der Aula der Universität Wien zu präsentieren, stellt eine proaktive Kritik an der Geschlechterrepräsentation in so genannten "Ehrenhallen" dar, die von männlichen Figuren dominiert werden. 

Sprache: Deutsch